Adapter

Zur Ergänzung der Induktions- und Thermostatsysteme stehen zusätzliche Adapter als Installationshilfe oder Funktionserweiterung zur Verfügung.

Die S-Klasse Induktion ist sowohl für Einzel- als auch für Multikochzonen bis 8kW geeignet, garantiert die höchste Funktionalität, welche einfach über Bluetooth konfiguriert werden kann.

Die C-Klasse Induktion ist für Einzelkochstellen bis 5kW ausgelegt. Die typischen Funktionen können ebenfalls wie bei der S-Klasse über Bluetooth konfiguriert werden.

Die A-Klasse Induktion ist ebenfalls wie die C-Klasse für Einzelkochstellen bis 5kW geiegnet, besitzt aber keine Konfigurationsmöglichkeit.

Modulare Induktionssysteme (-out)

Fit-out Einbaugeräte sind modulare Induktionskochmulden. Dabei wird das CERAN Glas mitsamt dem Glasträger über Stellschrauben bündig zur Herdoberfläche eingebaut. Das Spulensystem selber wird beim Glasträger einfach eingesetzt. Der Induktionsgenerator  wird jedoch separat in einem Generatorfach oder abgesetzt im Nebenraum installiert.

Built-out Unterbaugeräte sind modulare Induktionslösungen, deren Spulen direkt unter einem CERAN Glas eingebaut werden.  Je nach Anwendung stehen für die Spulensysteme unterschiedliche Montagearten zur Auswahl. Der Induktionsgenerator selber wird separat in einem Generatorfach oder abgesetzt im Nebenraum installiert.

Drop-out Einlegegeräte sind ebenfalls modulare Induktionskochmulden. Der sichtbare Glasrahmen mitsamt dem CERAN Glas wird von oben in vorhandene Aussparungen eingelegt und steht leicht auf der Herdoberfläche auf. Das Spulensystem selber wird beim Glasrahmen einfach eingesetzt. Der Induktionsgenerator wird jedoch separat in einem Generatorfach oder abgesetzt im Nebenraum installiert.

Kompakte Induktionssysteme (-in)

Fit-in Einbaugeräte sind kompakte Induktionskochmulden. Dabei wird das CERAN Glas mitsamt dem Glasträger über Stellschrauben bündigzur Herdoberfläche eingebaut. Das Induktions- oder Spulensystem selber wird beim Glasträger einfach eingesetzt.

Built-in Unterbaugeräte sind kompakte Induktionslösungen welche direkt unter das CERAN Glas eingebaut werden. Je nach Anwendung wird unterschiedliche  Gehäuse- und Montagetechnik eingesetzt.

Drop-in Einlegegeräte werden in eine Aussparung von oben eingelegt. Der sichtbare Glasrahmen steht leicht auf der Herdoberfläche auf. Die Induktionseinheit ist entweder fest im Gehäuse eingebaut, von unten einsetzbar oder von vorne einschiebbar.

Mobile Induktionssysteme (-top)

Table-top Tischgeräte sind ideal für den mobilen Einsatz. Sie werden direkt an eine Steckdose angeschlossen und sind sofort betriebsbereit.